Laterne, Laterne

Die Überschrift war der Anlass für die Kinder unserer Gemeinde, sich zum "Laternelaufen" bei den Geschwistern K. in Neu-Eckel zu treffen.

Fast alle Kinder fanden sich am Abend des 05.11. mit ihren Eltern im Garten der Geschwister ein, um sich mit ein paar Liedern auf den Marsch durch die Dunkelheit vorzubereiten. Und dann ging es los, jedes Kind mit einer Laterne, manche mit Batterie betrieben, manche mit einer Kerze beleuchtet. Unterwegs wurden immer wieder Lieder gesungen, um den Marsch aufzulockern.

Nach der Rückkehr gab es im Garten der Geschwister K. noch die Möglichkeit eines gemütlichen Zusammenseins bei Getränken und Würstchen. Am meisten Zuspruch fanden allerdings die Süßigkeiten, bei Klein wie bei Groß. Auch spielen im Garten war noch möglich.