Grünkohlessen

Etwas, was man als typisch Deutsch bezeichnen kann, ist das Grünkohlessen. Und so gingen auch wir aus Nordheide im Jahr 2016 dieser typischen deutschen Tradition nach. Bräuche soll man ja pflegen, damit sie nicht verloren gehen.

Das amtierende Königspaar, Silke I und Gerd I, hatten sich um die Organisation der diesjährigen Veranstaltung gekümmert und als Ort den Hof Oelkers in Wenzendorf ausgesucht.

Am Samstag, 13.02., um 13 Uhr ging es los. Nachdem sich alle eingefunden hatten, begrüßte König Gerd I seinen Hofstaat und erklärte kurz darauf das Buffet für eröffnet, denn es gab Grünkohl satt, ebenso alles was dazu gehörte.

Auch für die Kinder wurde etwas geboten, sie konnten sich auf dem großen Spielplatz austoben oder die Kindertraktoren per Fußantrieb bewegen.

Nach dem Grünkohl stand noch eine ganze Palette an Torten bereit, welche den Magen endgültig füllten.

Und dann ging die Ära des Königspaars zu Ende, man musste für die Nachfolger den Thron räumen. Und so werden die grünkohlfreudigen Geschwister, bis zum nächsten Grünkohlessen, von ihren Hoheiten Königin Nicole I und König Wilfried I „regiert“.

Die Vorfreude auf ein neuerliches Grünkohlessen wird mit dieser gelungenen Veranstaltung weiter hochgehalten.