Passionskonzert

Passion, der Leidensweg Jesu Christi. Etwas, an das die Christenheit am Karfreitag gedenkt.

Aus diesem Grund wurde am Gründonnerstag, 24.03.2016 um 19:00 Uhr ein besonderes Konzert in der Gemeinde Nordheide durchgeführt.

Zum einen war es die Einstimmung auf den Karfreitag als Erinnerung an die oben beschriebene Passion Christi und zum anderen eine Einstimmung auf den Besuch des Stammapostels in der Gemeinde Nordheide an diesem Tage.

Durchgeführt wurde das Konzert vom "Vocalensemble Buchholz" bestehend aus zwei Sopranstimmen, einem Mezzosopran, einem Tenor und einem Bariton. Ebenso wurde auch Instrumental etwas vorgetragen. Von einem Cello, der Orgel und einer sogenannten Truhenorgel oder Positiv (siehe hierzu eine Erklärung auf Wikipedia).

Dargeboten wurden das

- "Praeludium und Fuge in C / BWV 531" und "Motette - Jesu, meine Freude / BWV 227" (beide von Johann Sebastian Bach),

- "Prelude cis-Moll op.3 Nr 2"[nbsp]von Sergej Rachmaninoff und Arr Louis Vierne,

- "Parce Mihu aus Officium defunctorum" von Cristobal de Morales,

- "Schmücke dich, o liebe Seele aus dem Ansbacher Orgelbüchlein" von Enjott Schneider

- "Tristis est anima mea" von Johann Kuhnau.

Dieses war die richtige Einstimmung auf den Karfreitag, so die begeisterten Stimmen aus dem Konzert.