Weihnachtsfeier 2016

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt!

Erst eins, dann zwei, dann drei! Und wenn das vierte Lichtlein brennt, dann steht die Weihnachtsfeier vor der Tür.

Morgens, am vierten Advent, wurde die 4. Kerze am Adventskranz entflammt. Im morgendlichen Gottesdienst berichtete der Vorsteher, Priester Uwe Jacob, von den Erwartungen. Es sei zwar nur noch eine Woche bis Weihnachten, doch für Kinder könnte dieses eine lange Zeit sein.

Doch auf die ersten Geschenke mussten die Kinder nicht lange warten. Diese gab es nämlich im Rahmen der Weihnachtsfeier, welche an diesem vierten Advent, 18.12.2016, um 16 Uhr in der Kirche Nordheide begann.

Doch bevor es zu den Geschenken, den obligatorischen Tüten, für die Kinder kam, konnte sich ein jeder noch an einem schönen Programm erfreuen.

Die Weihnachtsfeier startete mit einer kurzen Einstimmung durch den Bezirksältesten Wolfgang Hausmann sowie den Vorsteher. Danach zogen, wie auch im Jahre 2014 schon geschehen, die Pfadfinder des Stammes Hallimasch aus Buchholz ein und überbrachten das Friedenslicht aus Bethlehem, an welchem eine Kerze in der Kirche entzündet wurde.

Danach trugen die Kinder musikalische Stücke vor, gefolgt von erheiternden Lesungen. Auch die „Großen“ trugen zur weihnachtlichen Stimmung mit musikalischen Darbietung bei, das Gemeindeorchester spielte weihnachtliche Stücke.

Auch die Anwesenden beteiligten sich an der musikalischen Gestaltung, indem gemeinsam gesungen wurde.

Und dann bekamen die Kinder ihre Geschenke. Jedes durfte sich eine Tüte abholen und sich an deren Inhalt erfreuen.

Vor dem Gang zum Buffet fand der Bezirksälteste Hausmann noch spontan einige Worte betreffend den Frieden auf der Welt sowie den Frieden in den Herzen der Menschen.

Danach war angerichtet, das Essen. Herzhaftes sowie Süßes lockten die Anwesenden in den Mehrzweckraum und luden zu geselligem Beisammensein an. Nachdem schon die Beiträge die Herzen erwärmt hatten, gab es nun auch noch etwas, um den Körper zu erwärmen. Glühwein wurde geboten, auch in der Form von Kinderpunsch.

Abgeschlossen wurde die Weihnachtsfeier von einem medialen Rückblick auf das Jahr 2016.