Helferessen

Für alle Geschwister, welche dabei helfen, das Kirchengebäude sowie das zugehörige Grundstück sauber und rein zu halten, wird in jedem Jahr von der Gebietskirche ein Betrag als Dankeschön zur Verfügung gestellt.

Viele Gemeinden nutzen diesen Betrag für ein leckeres Essen. Bei uns hat es sich inzwischen eingebürgert, dieses Essen anliefern zu lassen. In diesem Jahr gab es zweierlei Schweinbraten mit Bratkartoffeln oder Kartoffelgratin, sowie Erbsen, Blumenkohl, Mörchen oder Brokkoli und dazu noch eine Bratensauce. Abgerundet wurde es von selbst mitgebrachter Nachspeise in vielfältigen Variationen.