Weihnachtsfeier am 07.12.2019

Aus organisatorischen Gründen fand unsere Gemeinde-Weihnachtsfeier dieses Mal am Samstag statt.

Der Fokus wurde auf das vor weihnachtliche Beisammensein im Hause des Herrn gelegt. 

Dafür wurden die Beiträge gestrafft. 2 Punkte durften aber nicht fehlen. 

Der musikalische Beitrag der Kinder und der Jahresrückblick.

Als Erstes durften die Kinder „ran“. Unter bewährter Anleitung von Carola sangen und musizierten sie mit großer Begeisterung und voll konzentriert. Als besonderes Instrument konnten wir einen Bass hören. Die Kinder waren wieder großartig in der Mitte der Gemeinde angekommen.

Anschließend kamen wir eine besonderen Botschaft: Zu dieser Weihnachtsfeier haben sich die Kinder entschieden auf ihre Weihnachtstüten zu verzichten und das Geld für die Partnergemeinde El Bolson in Argentinien zu spenden. Eine großartige Idee, die gut ankam und Einige animiert hat, sich daran zu beteiligen und den Betrag aufzustocken. 

Nach diesem schönen Einstieg haben alle gemeinsam „O du fröhliche“ gesungen.

Mit dieser guten Stimmung konnte nun jeder zum wieder einmal reichhaltigen Buffet „schweben“ und für sein leibliches Wohl sorgen.

Bei schönen Gesprächen verging die Zeit sehr schnell und schon stand der nächste Höhepunkt an. Der Jahresrückblick. Wie immer wieder am Bildschirm wunderbar in Szene gesetzt von Christian.

Und dann gab es noch einen Überraschungsbeitrag von einem „Überraschungsgast“, dem neu gegründeten Flötenchor.

Er spielte uns von der Empore mit ihren Flöten wunderbar weihnachtliche Lieder. Die Begeisterung dieses Beitrages war riesig.

Als Abschluss dieser schönen Weihnachtsfeier wurde gemeinsam das Lied „Stille Nacht“ gesungen. Eine schöne Weihnachtsfeier klang so langsam aus.

PS: Auf diesem Weg noch einmal ein großes Dankeschön an alle, dass das Kirchenschiff bzw. die ganze Kirche so schnell wieder in den gewohnten Zustand zurückversetzt werden konnte.