Apostel Steinbrenner in Hamburg-Harburg - Auswirkungen auf Nordheide

Der 27.09.2015 begann mit einem Gottesdienst für die Amtsträger und die Amtsträger in Ruhe mit ihren Frauen. Dieser Gottesdienst des Stammapostels Schneider wurde aus Düsseldorf übertragen.

Am Nachmittag war dann die gesamte Gemeinde Nordheide zu einem Bezirksgottesdienst in die Gemeinde Hamburg-Harburg eingeladen, welche der Apostel Jörg Steinbrenner hielt. Und dieser Gottesdienst brachte einige Veränderungen mit sich.

Im Frühjahr 2015 war der Priester Christian K., aus gesundheitlichen und persönlichen Gründen, von Apostel Steinbrenner als Diakon bestätigt worden. Das war die erste Lücke, die in den Priesterkreis gerissen wurde. Die zweite Lücke existierte noch nicht, würde aber im Dezember 2015 entstehen, wenn der Priester Klaus K., nach langer Tätigkeit als Amtsträger, in den wohlverdienten Ruhestand tritt.

Diese vorhandene und die zukünftige Lücke wurde nun in dem Gottesdienst von Apostel Steinbrenner geschlossen. Aus dem Kreis der Diakone wurden Edgar W. und Klaus W. zu Priestern ordiniert. Ebenso wurde, mit Gerd P., ein neuer Diakon für die Gemeinde Nordheide gesetzt, um die in dem Kreis der Diakone entstandene Lücke zu schließen.

Dieses ist wahrlich ein großer Segen für die Gemeinde.