Bischof Beutz

Bischof Beutz in Nordheide

Das Jahr ging gut los. So beschrieb es der Vorsteher, Priester Uwe Jacob, in seiner Zugabe am Mittwoch Abend, den 18.01.2017.

Grund für seine Aussage waren die, zu dem Zeitpunkt vergangenen sowie die noch anstehenden Gottesdienste. Am 15.01.2017 durfte die gesamte Gebietskirche Nord- und Ostdeutschland einen Übertragungsgottesdienst aus Oldenburg vom Bezirksapostel Rüdiger Krause erleben. An jenem 18.01.2017 war es dann der Besuch von Bischof Thorsten Beutz in der Gemeinde Nordheide. Und für den, zu dem Zeitpunkt, kommenden Sonntag, den 22.01.2017, stand ein Bezirksgottesdienst mit Bezirksapostel Rüdiger Krause in Hamburg-Harburg an.

An diesem 18.01.2017 war es dann der erste Gottesdienst in diesem noch recht jungen Jahr 2017, welcher direkt die Gemeinde Nordheide betraf. 

Enden tat er dann auch mit der Entschuldigung des Bischofs, welcher die normale Zeit von 1h etwas überschritten hatte. Er versprach, wenn er das nächste Mal nach Nordheide kommen würde, die überzogene Zeit wieder gut zu machen und einen etwas kürzeren Gottesdienst zu halten.