Großer Preis von Buchholz - 2016

Der "Große Preis von Buchholz", ein Fahrradrennen, findet auch im Jahr 2016 wieder statt. Durch Bauarbeiten auf einigen Buchholzer Straßen ist die Streckenführung in diesem Jahr etwas anders. Trotzdem kommt es, wie in den vergangenen Jahren, auch dieses Jahr wieder zu Behinderungen und Sperrungen.

Allerdings ist im Jahr 2016 nur eine Zufahrtsstraße, welche für die Anfahrt zur Kirche wichtig ist, gesperrt. Hierbei handelt es sich um die Bremer Straße. Diese ist wichtig, wenn man von der A1, Abfahrt Rade, anfährt. Die Bremer Straße wäre die erste Abfahrt nach Buchholz, kommt man aus der beschriebenen Richtung.

Als Alternative gibt es zwei Möglichkeiten.

  • Man fährt an der Bremer Straße vorbei. Vor "Möbel Kraft" biegt man nach rechts ab, fährt durch den Kreisverkehr (1. Ausfahrt) und fährt die Straße weiter, den Berg hoch. Das Krankenhaus bleibt auf der rechten Seite. Direkt hinter dem Krankenhaus, an einer Schlafampel, biegt man nach links ab (Dibberser Mühlenweg). Die dritte Straße nach rechts (Friedrichstraße). In der nächsten Straße links ist schon die Kirche gelegen.
  • Man biegt nicht, wie in der vorherigen Möglichkeit beschrieben, vor Möbel Kraft ab, sondern direkt dahinter (Nordring). Über den Kreisverkehr hinaus (2. Ausfahrt), bis zur nächsten Ampelkreuzung. Hier biegt man rechts in die Hamburger Straße ein. Hinter der Kombination Aldi / Edeka (auf der rechten Seite), biegt man in die Friedrichstraße. Die nächste Straße ist schon die Mittelstraße mit der Kirche.

Weiter Infos auf der Internetseite der Veranstaltung

Jubiläumskonzert in Selsingen

Der Männergesangverein Selsingen besteht seit 140 Jahren. Das Vocalensemble »DER KLEINE CHOR HAMBURG« gestaltet dieses Konzert mit.